Pilotprojekt: Fit for Fair – Messetraining für den Bayernstand auf Auslandsmessen

Veröffentlicht: 05.03.2013

Schlagwörter: , , ,

Mit dem neuen Angebot eines Messetrainings knüpft Bayern International an das Bayerische Messebeteiligungsprogramm an. Das Messetraining ist eine Ergänzung zum breiten Serviceangebot der bayerischen Messeförderung, mit dem der Freistaat Bayern die Messeteilnahme bayerischer Unternehmen im Ausland unterstützt. Den Ausstellern wird beim Bayerischen Messebeteiligungsprogramm die komplette Messeorganisation abgenommen. Dadurch können sich die bayerischen Firmen ganz auf die Messevorbereitung konzentrieren. Hier setzt Fit for Fair an: Das Pilotprojekt greift gleich in der Anfangsphase der Messevorbereitung und gibt den Unternehmen im Rahmen eines Seminars Hilfestellung – maßgeschneidert für die Teilnahme am Bayernstand und das jeweilige Zielland. Fit for Fair gibt Antworten auf wichtige Fragen zur Vorbereitung, zur Durchführung und zur Nachbereitung, gezielt im interkulturellen Kontext der jeweiligen Region.

Bei Fit for Fair werden in kleinen Gruppen und mit Praxisbezug alle wichtigen Fragen im Zusammenhang mit einer Teilnahme am Bayernstand behandelt – von den Erwartungen der Fachbesucher im Ausland bis hin zum Erfolgsrezept für nachhaltige Kundenbeziehungen. Das Seminar wird von einem Messetrainer sowie einem Trainer für Interkulturelles durchgeführt. Unternehmen berichten aus ihrer Praxis. Teilnehmende Firmen erhalten dadurch einen tiefen und auf konkreten Erfahrungen beruhenden Einblick in die Geschäfts- und Verhandlungspraxis verschiedener Kulturräume – 2013 für Brasilien, China, Indien, Russland, V.A.E. und Saudi-Arabien.

Weitere Informationen finden Sie direkt unter www.bayern-international.de/messetraining

(Visited 1 times, 1 visits today)
Informieren Sie andere Unternehmer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.