cloud-computing unternehmen vorteile

Mittelstand in Bayern

Magazin für Wirtschaft & Politik in Bayern, Deutschland und der Welt seit 2012 – Google NEWS gelistet

Alle NewsMittelstand Digital

Die Vorteile von Cloud-Computing auf einen Blick

cloud-computing unternehmen vorteile

Cloud-Computing bietet viele Vorteile für Unternehmen. (Bild: Pixabay)

Cloud-Computing erfreut sich vor allem aufgrund des kostensenkenden Effekts großer Beliebtheit in vielen Unternehmen. Das war nicht immer so. Doch die digitalen Lösungen der Cloud bringen noch einige weitere Vorteile mit sich. Warum ein Großteil deutscher Unternehmen bereits auf Cloud-Computing setzt, gibt es hier zu erfahren.

Vorteil #1: Skalierbarkeit

Virtuelle IT-Ressourcen sind dynamisch und skalierbar. Ob Prozessorleistung oder Speicherplatz – mittels weniger Klicks sind die IT-Leistungen anpassbar. Je nach Bedürfnis kann der Nutzer entscheiden, ob eine Leistung nach oben oder nach unten skaliert wird. So kann man zum Beispiel Speicherplatz beliebig erweitern oder reduzieren. Die Umsetzung der Anpassungen passiert zudem zeitnah. So besteht kein Bedarf, Ressourcen stets bereit halten zu müssen, sondern Unternehmen können unerwartete Nutzungslasten flexibel bedienen. Die entsprechende Software passt sich hierbei auch an die individuellen Bedürfnisse eines Unternehmens an. Während sich der IT-Dienstleister um die automatisierten Prozesse im Hintergrund kümmert, sind in der Cloud alle geschäftlichen Abläufe übersichtlich zusammengefasst.

Abbildung 1: Übersichtliche Nutzeroberfläche des ERP-Systems von Lexbizz

Vorteil #2: Kostenersparnis

Für die Lagerung von Ressourcen fallen in der IT fallen keine Fixkosten an. Es werden nur so viele wie nötig genutzt und sie sind im Zweifelsfall anpassbar. Weiteres Sparpotenzial steckt bereits in den Grundkosten. Die Anschaffung, der Betrieb und die Wartung der Cloud sind auf mehrere Nutzer aufgeteilt und so kommt man auch als Unternehmer kostengünstiger davon. Das gesparte Geld kann man nun wiederum in die Entwicklung wichtiger Projekte und in den Ausbau des Unternehmens investieren.

Vorteil #3: Erhöhte Sicherheit

Während viele Menschen der Cloud bezüglich Datenschutz- und Sicherheit oft mit Skepsis gegenüber treten, kann man die Sicherheit durch Cloud-Computing tatsächlich erhöhen. Die neueste Instandsetzung und Erfüllung aller gesetzlicher Vorgaben gewährt der entsprechende Dienstleister nach dem 24/7-Prinzip. Und da der Anbieter unmittelbar für die Updates zuständig ist, reduziert sich für das Unternehmen auch der Verwaltungsaufwand.

Vorteil #4: Dynamische Verteilung

Die IT-Ressourcen sind nicht nur in beliebigem Umfang verfügbar, man hat auch unabhängig von Zeit, Ort und Gerät Zugriff auf diese. Dieser Aspekt spricht einerseits für eine enorme Flexibilität und angenehme Nutzerführung. Andererseits ermöglicht der virtuelle Zugriff unternehmensübergreifende Kooperationen trotz unterschiedlicher Standorte. Diese sogenannten E-Kollaborationen bergen das Potenzial Dienstleistungen und Produkte anzubieten, die normalerweise ohne eine entsprechende Partnerschaft nicht umsetzbar wären.

Abbildung 2: Abteilungsübergreifende Transparenz im ERP-System von Lexbizz

Hier kommentieren