Foto golden gate bridge silicon valley
Das Silicon Valley in Kalifornien bei San Francisco bietet erstklassige Bedingungen für IT-Innovationen im Mittelstand (Foto: wattwurm25/pixelio.de)

Silicon Valley-Netzwerk fördert Innovationen im Mittelstand

Veröffentlicht: 15.07.2015

Schlagwörter: , ,

„Besser werden, von den Besten lernen“: Unter diesem Motto vermittelt die Initiative Go Silicon Valley mittelständischen Unternehmen Methoden, Know-how und Kontakte für den eigenen Kompetenzaufbau.

Anfangs stand nur die Frage im Raum, wie Innovationen und erfolgreiche Methoden aus dem Silicon Valley nach Deutschland transferiert werden können. Daraus hat sich eine Initiative entwickelt, die u.a. ein 8-tägiges Innovations-Programm im Silicon Valley anbietet, um die innovationsfreundliche Unternehmenskultur und das Mindset der dynamischsten Wirtschaftsregion der Welt zu erleben.

Die Initiative unterstützt Unternehmen zusätzlich bei der Verbesserung ihrer Innovationsfähigkeit und Digitalisierung anhand konkreter Projekte. Und obwohl die Initiative erst im Juni 2015 gegründet wurde, steht bereits ein Experten-Netzwerk aus Entrepreneur-Studiengängen, verschiedenen digitalen Vorreiter Unternehmen, Startups, regionalen Wirtschaftsförderungen und Bankinstituten zur Verfügung. Außerdem stehen namhafte Mentoren aus der Tech-Szene des Silicon Valley und der deutschen Unternehmenslandschaft für den Wissenstransfer und konkrete Beratungsleistungen bereit. Entscheider mittelständischer Unternehmen erhalten in interaktiven Veranstaltungsformaten wie Innovation-Labs oder digital World Cafés Orientierung und Handlungsempfehlungen für ihre eingebrachten Themen.

Matthias Schmidt-Rex, Vorstandsvorsitzender der Initiative: „Die Themen Innovation und Digitalisierung sind so komplex und schnelllebig, dass sie am besten mit dem Wissen eines offenen Experten-Netzwerks diskutiert und gelöst werden können. Dafür nutzen wir erfolgreiche Methoden und Formate wie Design Thinking, Open Spaces, BarCamps oder auch interaktive Workshops. Inhaltlich geht es nicht nur darum, das Bestehende zu verbessern, sondern völlig neue Services, Produkte und Geschäftsmodelle zu entwickeln. Und damit verbessern wir die Wettbewerbsfähigkeit mittelständischer Unternehmen.“

Berlin ist für den weiteren Ausbau des Netzwerkes ein großer Standortvorteil. Viele der digitalen Vorreiterunternehmen und Meinungsführer haben ihren Sitz ebenfalls in der Hauptstadt. Hier lässt sich am besten der Puls des digitalen Fortschritts in Deutschland erleben. „Nach dem Sommer wollen wir unser Veranstaltungsprogramm in Berlin und in anderen Regionen Deutschlands deutlich ausbauen. Außerdem wollen wir unser Innovation-Lab im Silicon Valley weiter entwickeln und mittelständischen Unternehmen ab Oktober zur Verfügung stellen. Erste Kooperationspartner haben wir dafür bereits gewonnen“, sagt Hubert A.-M. Moik, stellv. Vorsitzender und deutscher Unternehmer in Mountain View, Silicon Valley, Kalifornien.

Die Initiative Go Silicon Valley bietet verschiedene Mitgliedschaften an, die nicht nur einen ständigen Informationsfluss gewährleisten, sondern auch noch zahlreiche Vergünstigungen bei Veranstaltungen, dem Innnovations-Programm und bei Beratungsleistungen bieten.

Weitere Informationen: go-sv.com

(Visited 2 times, 1 visits today)
Informieren Sie andere Unternehmer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.