Parlamentarisches Frühstück mit der CSU

Veröffentlicht: 17.05.2013

Schlagwörter: ,

OLYMPUS DIGITAL CAMERAAm 15. Mai  begrüßte der BVMW Bayern seine Mitglieder und zahlreiche Landtagsabgeordnete der CSU, darunter Erwin Huber, Klaus Dieter Breitschwert und Markus Blume, zum zweiten parlamentarischen Frühstück in der Pfalzstube des Bayerischen Landtags.

Bereits die erste Veranstaltung mit der SPD im März zeigte deutlich den Mehrwert  einer Dialogveranstaltung für den Demokratieprozess. Die mit allen Parteien geplante Veranstaltungsreihe ermöglicht sowohl Unternehmern als auch Politikern den direkten Austausch über mittelstandsspezifische Themen.

„Unternehmer  haben hier die Möglichkeit mit Ihren Anregungen das Wahlprogramm aktiv mit zu gestalten“, so Klaus Dieter Breitschwert, Vorsitzender des Parlamentskreises „Mittelstand“ der CSU-Fraktion.

Bei der von BVMW-Politikbeauftragten Achim von Michel moderierten Veranstaltung konnte eine breite Palette von Themen aufgegriffen werden. Der Bogen konnte vom Führungskräftemangel über das Bildungssystem bis hin zur Zuwanderungspolitik geschlagen werden.  Auch Themen wie  Energiepolitik und Steuergerechtigkeit  standen auf der frühmorgendlichen Agenda.

Konsens herrschte darüber, dass der Mittelstand als Herzstück der bayerischen Wirtschaft und  Rückgrat in Zeiten der Krise steuerlich und im Bereich der Energiepolitik entlastet werden muss. Ein Spitzensteuersatz für die Verdiener im Mittelstand sei dabei nicht zielführend. Klaus Dieter Breitschwert rief die Unternehmer dazu auf sich aktiv an der Landespolitik zu beteiligen und ihre Interessen auch nachhaltig und gezielt an die regionalen Vertreter der Stimmkreise heranzutragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.