Glanzvolle Eröfffnung in Dachau: Helios Prevention Center

Veröffentlicht: 13.10.2014

Schlagwörter: ,

Rund 50 geladene Gäste aus Wirtschaft, Politik und Medien begleiteten am 7. Oktober die Eröffnung des Helios Prevention Center (HPC) im HELIOS Amper-Klinikum in Dachau. Nach der Eröffnungsrede durch Bernward Schröter (Vorstand Amper Kliniken AG) ging es zunächst zum geführten Klinikrundgang. Die anschließende Demonstration effizienter Gesundheitsmaßnahmen beinhaltete unter anderem Herzstresstest, Rückenanalyse, Körperfettmessung sowie Kraft- und Koordinationstraining an freischwingenden Seilsystemen (Sling Exercise Therapy). Nach einem Expertenvortrag zur gesunden Lebensführung von Dr. Georg Guggenberger klang der Abend bei bestem Herbstwetter mit einem „Flying Buffet“ auf der Terrasse aus. Mit dabei: Bernhard Seidenath (Mitglied des Bayerischen Landtags), Helmut Zech (stellvertretender Landrat, LK Dachau), Hans-Jürgen Staimer (Leiter der AOK Geschäftstelle Dachau, Bürgermeister diverser Städte und Gemeinden des Landkreises, Karsten Kochmann, Geschäftsführer der Helios-Tochter Regionales Kooperationsmanagement Bayern UND Achim von Michel (Landesbeauftragter BVMW Bayern):

Die HELIOS Prevention Center (HPC) verstehen sich als Gesundheitspartner der Unternehmen und deren Mitarbeiter. Sie bieten an mehreren Standorten in Deutschland Programme zur individuellen Prävention sowie für das Betriebliche Gesundheitsmanagement in Form von Check-ups und Gesundheitscoachings. Die Teilnehmer werden zum souveränen Umgang mit Gesundheit qualifiziert und zu einem Verhalten mit Vorbildcharakter befähigt. Als Multiplikatoren fördern gesundheitsbewusste und kompetente Führungskräfte die Personalbindung und die Motivation der Mitarbeiter. Die Programme des HPCs wurden von einem multiprofessionellen Team – bestehend aus Fachärzten, Diplom-Sportwissenschaftlern, Ernährungsberatern, Köchen und Physiotherapeuten – konzipiert und werden von diesem HPC-Team seit vielen Jahren erfolgreich praktiziert und weiterentwickelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.