Bewährte Kooperation: Symposium Konflikt und Gesundheit 2014

Veröffentlicht: 19.01.2014

Schlagwörter: , , ,

Auch im Jahr 2014 unterstützt der BVMW Bayern als Kooperationspartner das Symposium „Konflikt und Gesundheit“. Das Symposium, welches sich auch in diesem Jahr wieder an Führungskräfte, Unternehmer, Personalentwickler…in Wirtschaft und Organisationen richtet, wird am 04.04.2014 als eintägige Veranstaltung in der Tanzschule am Deutschen Theater in der Zeit von 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr stattfinden. Das Leitthema in diesem Jahr heißt: „Konflikt und Gesundheit. Wertschöpfung statt Erschöpfung in Unternehmen und Organisationen.“

Die Besucher erfahren in praxisnahen Vorträgen und interaktiven Workshops,
– Was Konfliktschlichtung zur psychischen Gesundheit der Mitarbeiter beitragen kann
– Wie eine mediative Haltung im Unternehmen soziale Konflikte entschärft oder erst gar nicht entstehen lässt
– Was Mediation bewirken kann, wenn Mitarbeiter aus gesundheitlichen Gründen ausfallen
– Was Organisationen tun können, um die Ressource „Mensch“ wertschätzend zu behandeln.

Prof. Dr. Joachim Bauer, Neurobiologe, Arzt und Psychotherapeut beleuchtet in seinem Vortrag die Ursachen und Folgen der heutigen Leistungsökonomie aus unterschiedlichen Blickwinkeln. Experten des Wissenschaftlichen Instituts der Ortskrankenkassen werden in einer Gesprächsrunde den Fehlzeitenreport 2013 vorstellen und auf die Bedeutung, Konsequenzen und Handlungsoptionen für Unternehmen eingehen. Darüber hinaus wird es in gewohnter Weise weitere Vorträge, Workshops und Best-Practice zum Thema geben.

Frau Sybille Giel, Leiterin der Redaktion Gesellschaft und Familie beim Bayerischen Rundfunk moderiert die Veranstaltung.

(Visited 1 times, 1 visits today)
Informieren Sie andere Unternehmer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.