Sicherheit für mittelständische Unternehmen mit dem Penetration-Testing

Mittelstand in Bayern

Magazin für Wirtschaft & Politik in Bayern, Deutschland und der Welt seit 2012 – Google NEWS gelistet

Alle NewsMittelstand Digital

Mehr Sicherheit für mittelständische Unternehmen mit dem Penetration-Testing

Sicherheit für mittelständische Unternehmen mit dem Penetration-Testing

Für ein Unternehmen ist es besonders wichtig, IT-Sicherheitslücken rechtzeitig zu erkennen (Bild: Pixabay).

Zahlreiche Unternehmen arbeiten heute mit umfangreichen IT-Systemen, die bereits eine hohe Sicherheit mitbringen. Dennoch gibt es auch bei diesen Systemen immer wieder Lücken, die durch Angriffe ausgelotet werden. In Bezug auf den Schutz des eigenen Unternehmens gibt es verschiedene Möglichkeiten. Die IT-Sicherheitsaudits sind hier ganz vorne mit dabei. Ebenfalls sehr effektiv ist aber auch das Penetration Testing.

Sicherheitslücken verlässlich erkennen

Für ein Unternehmen ist es ganz besonders wertvoll, wenn es die Sicherheitslücken in den eigenen Systemen wirklich verlässlich erkennen kann. Das ist jedoch gar nicht so einfach. Je umfangreicher die Technik ist, desto schwieriger gestaltet es sich auch, die Sicherheitslücken zu finden. An dieser Stelle setzt das Penetration Testing an. Während bei einem IT-Sicherheitsaudit zwar erste Kontrollen durchgeführt werden, geht es beim PEN-Test darum, noch tiefer in die Materie einzudringen. Hier geht es um die technischen Aspekte der Sicherheit. Begriffe, wie Pufferüberläufe oder auch Rainbow Table Angriffe kommen auf. Zusätzlich dazu beschäftigt sich das Testing aber gleichzeitig auch mit der physischen Sicherheit. Diese spielt ebenfalls in vielen mittelständischen Unternehmen eine große Rolle. So greifen Unternehmen heute gerne auf RFID Zutrittskarten zurück, die ebenfalls Sicherheitslücken aufweisen können.

Individuelle Tests für jedes Unternehmen

Jedes Unternehmen ist individuell und daher werden auch individuelle Tests für die Sicherheit benötigt. Doch wie lassen sich diese am besten umsetzen? Beim Penetration Testing kommt es darauf an, den Schutzbedarf eines Unternehmens zu erkennen. Die Verfahren werden dann an das Unternehmen angepasst. Dieser Vorgang hat unter anderem das Ziel, dass die Unternehmen nicht zu umfangreich oder zu wenig getestet werden. Gerade in Bezug auf die Kosten ist dies natürlich ein weiteres Thema. Wenn mittelständische Unternehmen gerade in der Kalkulation für die Mittel zum Schutz der Sicherheit nur geringe Möglichkeiten haben, ist es umso wichtiger, dass die Tests in den Kosten möglichst niedrig gehalten werden.

Regelmäßige Wiederholungen bei den Systemen wichtig

Ein Penetration Testing gibt erst einmal Sicherheit. Zu beachten ist jedoch, dass die Tests regelmäßig durchgeführt werden sollten, da es auch bei den modernen Systemen immer wieder zu Aktualisierungen kommt. Nur so lässt sich sicherstellen, dass neue Lücken auch direkt gefunden werden.

Hier kommentieren