ARTMUC 2019 Foto

Mittelstand in Bayern

Magazin für Wirtschaft & Politik in Bayern, Deutschland und der Welt seit 2012 – Google NEWS gelistet

Alle NewsNews Bayern

Künstler kämpfen für den Erhalt der ARTMUC

ARTMUC 2019 Foto

(c) by Yolanda NG - ARTMUC

Die Münchner Kunstmesse ARTMUC ist innerhalb von sechs Jahren zum wichtigsten Event für zeitgenössische Kunst in Bayern geworden. Sie findet zweimal jährlich statt – je einmal im Frühling und im Herbst – und lockt jeweils über 6.000 Besucher an. Dieses Jahr musste die Frühlings-Ausgabe der Messe jedoch aufgrund der Corona-Pandemie ausfallen. „Die Messe im Frühjahr ist die beste Messe in jedem Künstlerjahr, nicht nur verkaufstechnisch, sondern auch von der Stimmung, den Leuten und vielem mehr. Die Absage ist daher besonders bitter“, bedauert der Künstler Matthias Kretschmer.

Die Künstleragentin Gudula Pauli hat nun zusammen mit einigen Künstlern, die zu den Ausstellern auf der ARTMUC zählen, eine Crowdfunding-Kampagne ins Leben gerufen, um den Fortbestand des Kunstevents für München zu sichern. „Wir möchten unbedingt sicherstellen, dass die ARTMUC Kunstmesse in München fortbesteht. Wir hoffen, dass die Oktober-Ausgabe wie geplant stattfinden kann“, so Pauli.

Künstler bieten ihre Werke an und spenden den Erlös

Bei dem Crowdfunding-Projekt, das noch bis zum 30. Juni läuft, können Unterstützer zu günstigen Konditionen Kunstwerke der teilnehmenden Künstler erwerben. Die Erlöse fließen dabei voll in die Crowdfunding-Kampagne. Geldspenden sind ebenfalls möglich.  „Es gibt in München keine vergleichbare Ausstellung. Wir Künstler sind sehr froh über diese Möglichkeit, auszustellen. Damit die ARTMUC weiter bestehen kann, ist dieser Spendenaufruf ins Leben gerufen worden“, erklärt die Künstlerin Nathalie Bräutigam.

Normalerweise stellen über 100 Einzelkünstler und Galerien aus aller Welt ihre zeitgenössischen Kunstwerke auf der ARTMUC aus. Die überwiegend jungen Künstler präsentieren dabei hauptsächlich Werke aus den Genres Street Art, Urban Art, digitale Kunst und Fotografie aber auch klassischer Malerei. Die Messe bietet die Möglichkeit, direkt mit den Künstlern ins Gespräch zu kommen und ihre Werke zu erwerben.

Wichtige Plattform für aufstrebende Künstler

Dieses gelungene Konzept, was bereits zur Entdeckung zahlreicher Kunsttalente geführt hat, betont auch Pauli: „Wir möchten diese noch junge, wichtige Produzentenmesse für München unterstützen, die für viele Künstlerinnen und Künstler bereits zum Ausgangspunkt ihrer Karriere geworden ist oder für sie als “Künstlerfamilie” fungiert. Die ARTMUC Kunstmesse bietet vielerlei Chancen gesehen zu werden, Werke direkt an Kunstliebhaber zu verkaufen, Kontakte zu knüpfen und Ideen auszutauschen. Sie ist unschätzbar wertvoll und wird vom Veranstalter Raiko Schwalbe mit viel Herzblut und Einsatzbereitschaft geführt.“

Unter folgendem Link finden Sie die Crowdfunding-Kampagne zum Erhalt der ARTMUC: https://www.startnext.com/artmuc-kunstmesse

Nachfolgend finden Sie die Kunstwerke, die Unterstützer erwerben können:

Hier kommentieren