Alle NewsFeatures

Incentive Reisen intensiv nutzen – Ein Vorteil für den weiteren Aufstieg bayerischer Unternehmen

Incentive Reisen Yacht Foto

Reisen als Incentives für Mitarbeiter können sich lohnen (Bild: pixabay)

Immer mehr Unternehmen überlegen sich sogenannte Incentives für Ihre Partner, wohl verdiente Mitarbeiter oder andere Dritte, die sich um das Unternehmen bzw. um den Erfolg des Unternehmens verdient gemacht haben. Mittlerweile ist dies bereits zu einem Wirtschaftszweig geworden, welcher ein nachhaltiges Geschäftsmodell für sich in Anspruch nehmen kann. Wenn man etwas weiter zurückblickt, waren es anfangs nur kleine Firmenfeiern, wo man die besten Kunden oder Mitarbeiter versammelt hat und zu einem „Special Event“ einlud. Heute ist dies aber nicht mehr up-to-date und man muss den Kunden oder Mitarbeitern etwas ganz Besonderes anbieten können. Besonders in Bayern, wo man sich mit Seen zufrieden geben muss und leider über keine Meeresküsten verfügt, ist der persönliche Yachtcharter Griechenland eine Alternative. Bootsreisen sind ein boomender Markt und insbesondere Unternehmen nutzen dieses Angebot als Incentive heute mehr denn je.

Die Kosten sind meist zweitrangig

Was die Kosten betrifft, so halten sich Unternehmen gerne bedeckt. Man darf aber annehmen, dass Unternehmen in solchen Fällen ihre Spendierhosen anhaben und entsprechend tief in die Kasse greifen. Dies hat vor allem dazu geführt, dass sich ein eigener Pool an Konkurrenzunternehmen um diese Industrie gebildet hat. Ein praktisches Beispiel veranschaulicht dies: Mitarbeiter, besonders die guten Mitarbeiter, haben heute die Möglichkeit, von einem Unternehmen in ein anderes Unternehmen zu wechseln. Besonders in Zeiten der Hochkonjunktur ist auch die Nachfrage sehr groß und Firmen wollen mit einem Incentive die besten Mitarbeiter anlocken.

Die Yacht als perfekte Gesprächsplattform für den zukünftigen Partner an Bord

Immer mehr Menschen nutzen daher die persönlich gebuchte Yacht für geschäftliche Zwecke. Man scheut hier keine Kosten und versucht, Mitarbeiter zu interessanten Bewerbungsrunden einzuladen. Bei gehobenen Management Positionen ist es durchaus üblich, dass man mehrere Runden vereinbart, bevor ein handfester Zuschlag kommt. Die Unterzeichnung des Vertrages erfolgt dann in der Regel auch auf einer Yacht, wo man sich ähnlich wie bei einer Vorstandssitzung mit dem gesamten Management trifft und die nötigen Details bespricht. In einer betont lockeren Atmosphäre lassen sich auch alle Gespräche angenehm durchführen. Der Erfolgsfaktor liegt vor allem darin, dass der Mitarbeiter motiviert zu arbeiten beginnt. So ein Motivationsschub kann bis zu einem ganzen Jahr anhalten.

(Visited 1 times, 12 visits today)

Comment here