Foto: Rainer Sturm/pixelio

Mitarbeiter/-innen bevorzugen sozial engagierte Unternehmen

Veröffentlicht: 11.03.2014

Schlagwörter: , ,

Die Stiftung Gute-Tat.de, seit mehreren Jahren im Bereich der Förderung von Unternehmensengagement aktiv, hat eine Umfrage bei Teilnehmerinnen und Teilnehmern von sogenannten Ehrenamtstagen gemacht. Die Auswertung zeigt, dass gesellschaftliches Engagement nicht nur als „Alibi“ verstanden wird, sondern einen Vertrauensbonus nach innen und nach außen schafft.

Corporate Volunteering, der gemeinsame Einsatz im Kollegenkreis in sozialen Projekten, ist in vielen Unternehmen bereits ein wichtiger Baustein der CSR-Aktivitäten. Um die Bedeutung eines solchen sozialen Teamevents im Hinblick auf Teambildung und Attraktivität als Arbeitgeber zu evaluieren, hat die Stiftung Gute-Tat.de 78 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus sechs Unternehmen befragt, die sich in den letzten Monaten im Kollegenkreis engagiert haben:

– 87% der Befragten sind der Meinung, dass ein solcher Einsatz positive Auswirkungen auf das Betriebsklima hat und 88% der Teilnehmer ist es wichtig oder sehr wichtig, dass der Arbeitgeber solche Aktionen unterstützt.
– 95 % der Befragten würden erneut an einem sozialen Event teilnehmen und über die Hälfte wollen sich anschließend sogar privat engagieren. Hilfsbereitschaft, die nicht beim unternehmerischen Engagement stehen bleiben wird.

In einer Zeit, in der der demografische Wandel mit einer sinkenden Resonanz auf Stellenanzeigen einhergeht, stellen gemeinnützige Aktivitäten von Seiten des Unternehmens somit eine Möglichkeit dar, sich einen Vertrauensbonus zu verschaffen.

Aktuell führt die Stiftung Gute-Tat.de ein von der EU gefördertes CSR Projekt durch, das kleine und mittelständische Unternehmen bei der Umsetzung des gesellschaftlichen Engagements im sozialen Bereich unterstützt. Unternehmen, die Interesse an einer kostenfreien Kooperation haben, wenden sich bitte an m.rotter@gute-tat.de

Das Motto der gemeinnützigen Stiftung Gute-Tat.de lautet: „Jeder kann helfen“. Zielsetzung ist es, soziale Organisationen mit Menschen oder Unternehmen zusammenzubringen, die sich mit Zeit-, Sach- oder Geldspenden engagieren möchten. Neben der Vermittlung von Ehrenamtlichen unterstützt die Stiftung das soziale Engagement von Unternehmen. Dafür organisiert sie soziale Teamevents, sogenannte Ehrenamtstage.

Bildnachweis: Foto: Rainer Sturm/pixelio.de

(Visited 1 times, 1 visits today)
Informieren Sie andere Unternehmer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.