Michael Staudinger / pixelio.de

70.000 offene Stellen in Ingenieurberufen

Veröffentlicht: 01.04.2013

Schlagwörter: ,

Gesamtwirtschaftlich waren im Februar 2013 in den Ingenieurberufen 69.600 offene Stellen zu besetze, knapp 3 Prozent mehr als noch im Vormonat. Dabei wurden in mehr als der Hälfte der Fälle Bewerber mit den Schwerpunkten Maschinen- und Fahrzeugtechnik (20.800) sowie Energie- und Elektrotechnik (15.600) gesucht. Dem gegenüber standen noch 26.045 Arbeitslose in Ingenieurberufen, was einem einprozentigen Rückgang im Vergleich zum Januar entspricht.

Im Durchschnitt aller Ingenieurberufe kamen damit im Februar 2013 auf einen Arbeitslosen 2,7 offene Stellen. Ein besonders großer Engpass herrschte bei Ingenieurberufen mit den Schwerpunkten Maschinen- und Fahrzeugtechnik (5,9) sowie Energie- und Elektrotechnik (4,7). „Insbesondere die ingenieuraffinen und exportorientierten Industriefirmen blicken wieder optimistischer auf das laufende Jahr und stellen verstärkt ein. Die deutsche Wirtschaft nimmt Fahrt auf“, kommentiert IW-Geschäftsführer Hans-Peter Klös die Daten des neuen VDI-/IW-Ingenieurmonitor. „Die Erfolge bei den Absolventenzahlen im Ingenieurbereich helfen, die Intensität der Engpässe zu lindern. Gleichwohl sind die Arbeitsmarktperspektiven für Ingenieure weiterhin hervorragend“, so VDI-Direktor Dr. Willi Fuchs.

(Quelle: www.vdi.de, Bild: Michael Staudinger/pixelio.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.