Alle NewsFeatures

Jedem Bayern seinen verschließbaren Waffenschrank

Jagd Flinte Waffenschrank Foto

Besonders in Bayern ist die Jagd beliebt - für die benötigen Waffen bedarf es einen geeigneten Aufbewahrungsort (Bild: Pixabay)

Eine höhere Kriminalitätsstatistik in Bayern im Jahresvergleich lässt die Nachfrage nach verschließbaren Waffenschränken in Bayern massiv ansteigen. Waffen müssen nach gesetzlicher Norm in einem verschließbaren Waffenschrank eingesperrt werden. Dies trifft insbesondere zu, wenn die Waffe unbeaufsichtigt herumliegen könnte. Von der gesetzlichen Vorschrift sind insbesondere Schusswaffen betroffen, aber auch bestimmte Messer und Stichwaffen müssen in einem solchen Schrank verschlossen werden, um sie vor unbefugtem Zugriff zu schützen. Sehr beliebt sind vor allem spezielle Tresore, da man die Waffen so auch vor unbefugtem Zutritt in die eigene Wohnung oder das eigene Haus schützen kann. Der Waffentresor liegt in diesem Zusammenhang ganz weit oben im Ranking der Bayern, wie auch die letzten Statistiken zu diesem Thema klar zeigen.

Bayern als bevorzugtes Trendparameter in Deutschland?

Bayern ist vielleicht als Tendenz für diesen Trend besonders wichtig zu erwähnen, weil es zur deutschen Volkswirtschaft exponentiell viel beitragen kann. Immerhin befinden sich im südlichsten Bundesland von Deutschland wichtige Industrien, die auch bundesweit zum guten Budget in Berlin massiv beitragen. Es reicht hier schon, sich die KFZ Industrie anzusehen: Allein BMW oder Audi sind in Bayern mit wichtigen Konzernzentralen vertreten und tragen so zum Wohlstand in der Bevölkerung bei. Dies hat natürlich auch weitere Folgen: Die Menschen können sich neue Wohnungen oder gar große Häuser leisten. Sie bauen ihre Häuser zu Wohlfühloasen um und sehen sich mit der Entwicklung der Kriminalität konfrontiert, die sich gegen ihre Interessen wendet.

Man versucht, sein hart erworbenes Eigentum zu schützen

Eine steigende Kriminalitätsrate ist natürlich ein sinnvoller Anlass, das hart erworbene Eigentum mit den einfachsten Mitteln zu schützen. Da zunehmende Skepsis in der Bevölkerung zu beobachten ist, dass das Eigentum bei Einbrüchen von staatlicher Seite beschützt werden kann, versorgen sich hier insbesondere die Bayern mit eigenen Waffen. In Bayern wird aber nicht nur der meiste Wohlstand geschöpft, sondern dort sind die Menschen auch eifrige Jäger und besitzen deshalb häufig Schusswaffen. Vielleicht haben auch die Eigenschaften mancher Menschen damit zu tun, die neuen Nachbarn kritischer gegenüberstehen, als dies vielleicht in anderen Teilen Deutschlands der Fall ist.

(Visited 1 times, 1 visits today)

Comment here