Hannover-Messe 2016 (Bild: rainer Sturm/pixelio.de
Auf der Technologiemesse in Hannover präsentieren sich auch sechs italienische Unternehmen aus der Zulieferindustrie. (Bild: Rainer Sturm/pixelio.de)

Italienische Unternehmen präsentieren sich auf der Hannover Messe 2016

Veröffentlicht: 22.03.2016

Im Rahmen der weltweit größten Technologiemesse in Hannover werden sich vom 25. bis zum 29. April 2016 auch sechs italienische Unternehmen aus Modena (Norditalien) an einem Gemeinschaftstand präsentieren. Zu den sich vorstellenden Unternehmen gehören ARSOM, HERONTECH, HIDROMEC Srl, MALAGOLI ALDEBRANDO Srl, MEDIFLY Srl sowie T.B.L. Srl. Die genannten Unternehmen stammen allesamt aus der Zulieferindustrie und nutzen die Hannover Messe, um ihre innovativen Technologien und neusten Produkte zu präsentieren sowie Kontakte zu deutschen Unternehmen zu knüpfen. So entwickelt und produziert die Firma HIDROMEC Srl beispielsweise hochwertige und zertifizierte Hydraulikzylinder für zahlreiche Anwendungsgebiete wie Industriemaschinen, Triebwerkanlagen oder für die Stahlindustrie, während sich das Unternehmen T.B.L. Srl auf die Produktion von hochpräzisen Komponenten wie Ventilgehäuse, Sitze oder Schieberegler spezialisiert hat.

Die italienische Handelskammer München-Stuttgart möchte deutschen Ansprechpartnern auf der Messe ermöglichen, im Rahmen von B2B-Gesprächen mit diesen Unternehmen in Kontakt zu treten. Diese Initiative erfolgt in Zusammenarbeit mit PROMEC Modena, die Marketing-Agentur der Industrie- und Handelskammer Modena. Potenzielle Interessenten werden dazu eingeladen, die oben genannten Unternehmen zu diesen Gesprächen in der Halle 4, Stand D 52 zu besuchen. Alternativ bietet die italienische Handelskammer München-Stuttgart auch die Möglichkeit, interessierte Unternehmen an ihrem Stand zu besuchen.

Weitere Informationen erhalten Sie bei Frau Vanna Rossi (E-Mail: vanna.rossi@mo.camcom.it; Tel: +39 059 208 560) und Herr Franco Di Marzio (E-Mail: franco.dimarzio@mo.camcom.it; Tel: +39 059 208 395).


Also published on Medium.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *