Flottenmanagement Foto

Mittelstand in Bayern

Magazin für Wirtschaft & Politik in Bayern, Deutschland und der Welt seit 2012 – Google NEWS gelistet

Alle NewsFeatures

Welche Ziele hat das Flottenmanagement?

Das Flottenmanagement oder Fuhrparkmanagement umfasst die Organisation sämtlicher Fahrzeuge eines Unternehmens. Dabei geht es vorwiegend um die Optimierung unterschiedlicher Faktoren durch entsprechende Maßnahmen, um Kosten zu senken, die Wirtschaftlichkeit zu steigern, die Sicherheit zu erhöhen, den Kundenservice zu verbessern und die Erreichung der Unternehmensziele sicherzustellen. Auch Nachhaltigkeit und die Verantwortung für den Umweltschutz werden durch das Flottenmanagement realisiert. Warum ist das Flottenmanagement für Unternehmen wichtig und welche Ziele lassen sich mit der effizienten Verwaltung erreichen?

Warum ist das Flottenmanagement so wichtig?

Die meisten Unternehmen, die Fahrzeuge unterhalten, müssen damit am Tag den Transport von diversen Gütern und Produkten zu bestimmten Lieferzeiten gewährleisten oder Kundentermine wahrnehmen. Damit diese Prozesse nicht nur durchgeführt, sondern wirtschaftlich ablaufen, gibt es das Flottenmanagement. Neben der Organisation von effizienten Routen, der Verbesserung des Fahrverhaltens, der Reduktion des Kraftstoffverbrauchs gehört auch die Pflege und Wartung dazu. Ein Flottenmanager schaut immer nach Optimierungs- und Einsparpotenzialen, identifiziert Schwachstellen und leitet präventive Maßnahmen ein.

Welche Ziele verfolgt das Fuhrparkmanagement?

Mit dem Fuhrparkmanagement soll sichergestellt werden, dass die Fahrzeuge immer in entsprechender Anzahl zum getimten Zeitpunkt am richtigen Ort sind und der Weg dahin wirtschaftlich effizient gestaltet wird. Auch in Sachen Leistung kann das Flottenmanagement zu einer Steigerung beitragen. Damit laufen Unternehmensprozesse deutlich reibungsloser, effektiver und mit einem Mehrwert für den Kunden ab. Ziele sind daher unter anderem die Betriebskosten zu optimieren, die Werkstatt- und Wartungskosten zu minimieren, die Ausfallzeiten zu reduzieren und durch eine umfassende Planung die Auslastung von Fahrzeugen zu erhöhen.

Darüber hinaus besteht ein wesentliches Ziel darin auch neue Möglichkeiten zu analysieren und deren Machbarkeit für das eigene Management zu prüfen. Beispiele hierfür sind neue Maßnahmen zum Klimaschutz, zur Senkung der Emission, alternative Antriebe zum Verbrennungsmotor und Mobilitätslösungen wie die öffentlichen Verkehrsmittel oder das Car-Sharing. Damit das Flottenmanagement seinen Zielen gerecht wird, gibt es unterschiedliche Aufgaben, die dabei erfüllt werden müssen. Diese stehen in Abhängigkeit von Art und Menge der Fahrzeuge. Die Erstellung einer Strategie, die Verwaltung und Optimierung, die Überprüfung, die Kontrolle und die Planung betreffen hingegen jedes Flottenmanagement.

Comment here