Mittelstand in Bayern

Magazin für Wirtschaft & Politik in Bayern, Deutschland und der Welt seit 2012 – Google NEWS gelistet

Alle NewsTipps

Verrechnung auf Arbeitszeitkonten

Die Amtsniederlegung des GmbH-Geschäftsführers ist mit notwendigen rechtlichen Schritten verbunden.

Das IBWF informiert: Sie dürfen Zeitguthaben auf dem Arbeitszeitkonto nur dann mit Minusstunden verrechnen, wenn der Beschäftigte zustimmt. Es sei denn, die Regelung, die dem Konto zugrunde liegt (Arbeitsvertrag, Betriebsvereinbarung oder Tarifvertrag), erlaubt eine automatische Verrechnung. Das hat das Bundesarbeitsgericht entschieden (Urteil v. 21.3.2012, Az. 5 AZR 676/11).

Hier kommentieren