US-Regierung kann Datenzugriff auch im Ausland erzwingen

US-amerikanische Internet-Firmen müssen auf Wunsch der Regierung Daten auch von Servern herausrücken, die nicht in den USA, sondern im Ausland betrieben werden. Dies entschied ein New Yorker Bundesgericht. Damit ist eine Cloud-Nutzung mit Hilfe von US-Unternehmen dem Zugriff von Uncle Sam unterworfen. Dies gilt auch für Rechner deutscher US-Töchter. (Quelle: IBWF.ORG)

(Visited 1 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.