Magazin Mittelstand in Bayern

Wirtschaft & Politik in Bayern, Deutschland und der Welt seit 2012 – Google NEWS gelistet

Alle NewsTipps

Fortbildungskosten: keine einseitige Bindung

Ein Mitarbeiter muss die vom Unternehmen übernommenen Fortbildungskosten nicht immer zurückzahlen – auch wenn dies vertraglich vereinbart wurde. Kündigt er, weil er nach der Fortbildung nicht seiner neuen Qualifikation entsprechend beschäftigt wird, muss er nichts zurückzahlen. So hat das Bundesarbeitsgericht entscheiden (Urteil vom 13.3.2014, Az. 9 AZR 545/12).

(Visited 1 times, 1 visits today)

Comment here