TUM UnternehmerTUM Entrepreneurship Ausbildung

Mittelstand in Bayern

Magazin für Wirtschaft & Politik in Bayern, Deutschland und der Welt seit 2012 – Google NEWS gelistet

Alle NewsSTARTUP

UnternehmerTUM bündelt Entrepreneurship-Ausbildung

UnternehmerTUM, Europas führendes Zentrum für Innovation und Gründung an der TU München, feiert heute den Startschuss für seine neue Weiterbildungsplattform Academy for Innovators. Die Academy bündelt Know How aus 20 Jahren Entrepreneurship- und Tech-Ausbildung. Ziel ist es, unternehmerische Talente aus Universitäten und etablierte Unternehmen zusammen zu bringen und sie mithilfe von intensivem Training und Mentoring mit den methodischen Werkzeugen und der Denkweise auszustatten, um die Entwicklung neuer Produkte und Geschäftsmodelle zu beschleunigen. Das ist entscheidend für die Innovationskraft und damit die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen.

Der Fachkräftemangel bremst weiterhin die Innovationskraft der Unternehmen in Deutschland. Trotz Coronakrise sprach jedes fünfte Unternehmen im ersten Quartal 2021 von einer Behinderung ihrer Geschäftstätigkeit aufgrund fehlenden Fachpersonals. Das ergab eine Umfrage der Förderbank KfW. Der größte Weiterbildungsbedarf liegt laut etwa 46 % der befragten Unternehmen bei Digitalkompetenzen, es folgen Weiterentwicklung bereits erworbener Kompetenzen und Führungskompetenzen.

Mitarbeiter qualifizieren

Hier setzt Academy for Innovators mit seinem Angebot an: Mitarbeitende interessierter Unternehmen erhalten intensive Coachings und lernen, wie sie digitale Produkte, Dienstleistungen oder sogar Geschäftsmodelle entwickeln können. Die Vermittlung der Inhalte ist projektbasiert, praxisorientiert und individuell. Die Arbeit an realen Herausforderungen ermöglicht es den Teilnehmenden, Methoden und Tools aus dem Business Design direkt in Gründungs- und Innovationsprojekten anzuwenden. Die Academy beinhaltet virtuelle Programmteile und Projektarbeit mit Präsenzterminen.

  • In der Corporate Entrepreneurship Journey entwickeln Mitarbeitende eines Unternehmens bereichsübergreifend neue Geschäftsideen für ihr Unternehmen – als Innovationsprojekt oder Ausgründung.
  • Bei den verschiedenen Training-Formaten erlernen Teilnehmende grundlegendes Know how in der Anwendung agiler Methoden und Innovationstechniken.
  • Der Executive MBA verknüpft akademische und praktische unternehmerische Kompetenzen und Fähigkeiten. Teilnehmende erhalten Methodenwissen im Bereich Agiles Arbeiten und Design Thinking und werden durch den Business-Design-Prozess begleitet, um eigene Geschäftsmodelle zu validieren und zu entwickeln.

Kollaboration mit Studierenden

Interessierte Firmen haben zudem die Chance, mit Talenten zusammenzuarbeiten – und diese auch übernehmen zu dürfen. Die Talente rekrutiert die Academy über das große Hochschul-Netzwerk von UnternehmerTUM.

  • In der Tech Challenge erarbeiten studentische oder gemischte Teams mit Mitarbeitenden aus Unternehmen innerhalb von drei Monaten Lösungskonzepte und Prototypen für neue Produkte oder Services. In diesen Projekten werden innovative und agile Entwicklungsmethoden unter Anleitung der Academy-Ausbilder:innen angewendet und digitale Produkte zur Lösung von konkreten Kundenproblemen aus der Praxis umgesetzt.
  • In den Business Design-Formaten die zwischen fünf Tagen und 18 Wochen angesetzt werden, entwickeln studentische und gemischte Teams eine neue und innovative Geschäftsidee.
  • In der Digital Product School erarbeiten Studierende, Wissenschaftler:innen und Mitarbeitende aus den Partnerunternehmen innerhalb von nur drei Monaten digitale Services. Pro Jahr arbeiten in dem Trainingsprogramm mehr als 100 Product Manager, Software Entwickler, Interaction Designer und Artificial Intelligence Spezialisten zusammen, die von Mentoren begleitet und gecoacht werden.

Teilnehmende bekommen Zugang zu Europas größter Prototypen-Hightech-Werkstatt MakerSpace. Hier erhalten sie die richtige Hardware für ihre Projekte. Zusätzlich bietet UnternehmerTUM den Zugang zu einem einzigartigen Netzwerk aus Industriepartnern, Wissenschaftler:innen, Investor:innen und hochrangigen Politiker:innen.

„Mit unserem Angebot zur Zusammenarbeit von Unternehmen und Talenten bringen wir das beste aus zwei Welten zusammen: Die strategische Erfahrung der Unternehmen und die Kultur der permanenten Innovation, der Kreativität und des technischen Knowhows aus der Universität, die erfolgreiche Innovations-Talente auszeichnet“, so Oliver Bücken, Leiter der Academy for Innovators. „Diese Erfahrung überzeugt viele Absolvent:innen von einer Karriere in diesen Unternehmen. Gut ausgebildete und motivierte Mitarbeitende können dort in kurzer Zeit viel bewirken – und wir wollen sie dazu befähigen.”

Langjährige Erfahrung beim Aufbau von unternehmerischen Kompetenzen

UnternehmerTUM bietet seit fast 20 Jahren eine Plattform zur Zusammenarbeit zwischen etablierten Unternehmen, unternehmerischen Talenten und Start-ups. In den Formaten wurden mehr als 40.000 Teilnehmende ausgebildet. Viele davon haben im Anschluss selbst gegründet. Mit Academy for Innovators wird nun diese Plattform konsequent weiter ausgebaut.

Interessierte können die Academy for Innovators und ihre Arbeitsmethoden bei einem Informations-Workshop am 8. Juni um 17:30 Uhr kennen lernen. Weitere Informationen unter: https://academy.unternehmertum.de/de

Comment here