Livestream Zukunft IP Management

Mittelstand in Bayern

Magazin für Wirtschaft & Politik in Bayern, Deutschland und der Welt seit 2012 – Google NEWS gelistet

Livestream: Die Zukunft des IP-Managements

Livestream Zukunft IP Management

Welchen Herausforderungen sich das IP-Management aktuell gegenübersieht, erläutern am 17. März verschiedene Experten per Livestream aus dem Münchner Künstlerhaus (Bild: pixabay)

17Mrz2020

von 16:00 bis 18:00

Die ursprünglich im Münchner Künstlerhaus geplante Fachkonferenz wird wegen des Coronavirus per Livestream übertragen. Sie vermittelt Ihnen auch so spannende Einblicke in innovative Umsetzungsbeispiele aus unterschiedlichen Blickwinkeln des IP-Managements. 

Wenn Sie am Livestream teilnehmen möchten, melden Sie sich bitte hier an.
 
Die Zugangsdaten zum Livestream erhalten Sie dann rechtzeitig vor der Veranstaltung. 

THEMA


Wie kann Geistiges Eigentum in optimaler Weise zur Wertsteigerung im Unternehmen betragen? Neue Management-Ansätze, innovative Technologien und optimal an die Geschäftsanforderungen angepasste Prozesse sind auch in der IP-Branche ein wichtiger Fortschrittstreiber. Kann die Blockchain-Technologie wie auch in anderen Bereichen als vertrauensbildender Intermediär fungieren? Welche Verhandlungsstrategien sind am erfolgreichsten bei der Verwertung von Schutzrechten? Und wie können Prozesse in IP-Abteilungen optimiert werden, um international erfolgreich und flexibel agieren zu können? 

PROGRAMM

16:00-18:00 Uhr: Vorträge - Die Zukunft des IP-Managements

  • Patentschutz in einem international agierenden Engineering-Konzern – Optimierung von Prozessen Dr. Stephan Wolke, CEO, thyssenkrupp Intellectual Property GmbH, Essen
  • Lösungswettbewerbe für IP-Vermarktungsstrategien Dr. Sebastian Moritz, Vorstand, TWS Partners AG, München
  • Die Blockchain-Technologie als vertrauenswürdiger Intermediär Daniel Kohler, CEO, edeXa AG, Liechtenstein

Moderation: Wulf Höflich, AKLaw Patent- und Rechtsanwälte, München 

Hier kommentieren