20. Lange Nacht der Museen

Glyptothek

Auch die Glyptothek kann wieder besucht werden (Bild: pixabay)

19Okt2019

von 19:00 bis 2:00

in München

 

Zum 20.Jubiläum lässt auch die diesjährige Lange Nacht der Museen keine Wünsche offen. Um diesen runden Geburtstag gebührend zu feiern laden wieder über 90 Museen, Sammlungen, Galerien, Kirchen, architektonische Schmuckstücke und historische Orte zum Rundgang durch Kunst, Kultur, Naturwissenschaft und Technik ein. Und bereits ab 14 Uhr beginnt mit zahlreichen Kinderprogrammen die Veranstaltung.

 

Für jeden etwas dabei

Wie immer ist auch dieses Jahr für jeden etwas dabei: Im Kunstareal locken die großen Sammlungen der Alten Pinakothek, der Pinakothek der Moderne, das Museum Brandhorst oder das Lenbachhaus und der Kunstbau mit ihren Meisterwerken der Vergangenheit und Gegenwart. Das Museum Mensch und Natur, das Paläontologische Museum oder die Mineralogische Staatssammlung schaffen es zudem auch erfahrensten Naturwissenschaftler etwas Neues entdecken zu lassen.

Wer es dagegen lieber mit Humor nimmt sollte sich das Valentin-Karlstadt-Musäum und das Bier- und Oktoberfestmuseum auf keinen Fall entgehen lassen. Für Techniker bieten das Werksmuseum der MTU Aero Engines und das Ausstellungshaus der BMW Group Classic Motoren satt. Und auch für die leidenschaftlichen Fussballfans unter uns hält die FC Bayern Erlebniswelt noch die eine oder andere Überraschung parat.

 

Wie und Wo

Damit man kein Highlight verpasst richtet der MVG extra Shuttlebusse ein, die auf sechs verschiedenen Routen die unterschiedlichen Museen anfahren. Als Knotenpunkt dient der Odeonsplatz, von dem auf alle Routen umgestiegen werden kann. Ein extra Ticket benötigt man nicht: die Lange Nacht der Museen Eintrittskarte dient gleichzeitig als Fahrkarte für den MVG und den MVV im Gesamtnetz.

 

Das Wichtigste

Wann:  Samstag, 19. Oktober 2019 von 19 bis 2 Uhr (Kinderprogramm 14 bis 18 Uhr)

Wo: in über 90 Museen, Ausstellungen, etc…

Kosten: 15 Euro für Erwachsene

 

Weitere Informationen rund um das Programm gibt es unter:

https://www.muenchner.de/museumsnacht/2019/programm/

für Kinder

https://www.muenchner.de/museumsnacht/2019/programm/kinderprogramm/

sowie das komplette Programmheft als pdf

https://www.muenchner.de/museumsnacht/2019/service/pdf-zum-download/

oder als gedrucktes Heft bei den teilnehmenden Häusern, der Stadtinformation und den bekannten VVK-Stellen. Außerdem gibt es seit nun 2 Jahren einen englischen Flyer.

Und auch Tickets kann man bereits im VVK erwerben:

https://www.muenchner.de/museumsnacht/2019/service/faqs/#c1792

(Visited 1 times, 1 visits today)

Comment here