Präsentation

Mittelstand in Bayern

Magazin für Wirtschaft & Politik in Bayern, Deutschland und der Welt seit 2012 – Google NEWS gelistet

Alle NewsLEBEN & ARBEITEN

Erfolg mit Online-Präsentationen – diese Tipps helfen

Online-Präsentationen haben in der heutigen Zeit eine hohe Wichtigkeit erlangt. Sie sind eine optimale Alternative zu Präsentationen vor Ort und werden von Unternehmen für die Vorstellung von Produkten und Dienstleistungen genutzt, aber auch für die Aus- und Weiterbildung. Doch um die Menschen vor den Bildschirmen zu erreichen, braucht es ein optimales Präsentationslayout und eine sehr gute Qualität bei den Inhalten. Hier gibt es einige Tipps, wie es gelingen kann.

Die Kernbotschaft festlegen

Gerade bei einer Agentur Präsentation kann es schnell passieren, dass der rote Faden auf dem Weg verlorengeht. Umso wichtiger ist es, sich von Beginn an die Frage zu stellen, welche Kernbotschaft übermittelt werden soll. Die Kernbotschaft sollte auf jeder Folie in den Fokus gestellt werden. Gleiches gilt für den Mehrwert. Wer sich die Zeit nimmt, um an einer Online-Präsentation teilzunehmen, möchte dort auch Mehrwert erhalten. Wird dieser nicht übermittelt, lässt das Interesse am weiteren Verfolgen der Präsentation ab.

Zeitliche Planung ist wichtig

Präsentationen sollten nicht zu lang sein. Es ist wichtig, dass die Zeitspanne vorher ausreichend berechnet wird. Welches Angebot wird für die Nutzer zur Verfügung gestellt? Die Aufmerksamkeitsspanne der Teilnehmer lässt schnell nach. Ihr Interesse bei der Präsentation zu halten, ist bereits ein erster Erfolg, sollte aber nicht überstrapaziert werden.

In Kombination mit der Moderation der Präsentation ist es daher gut, einen Zeitrahmen einzuplanen, diesen anzugeben und einzuhalten. Wer gerne Interaktion mit seinen Teilnehmern möchte, der wird schnell feststellen, dass sich so der Zeitrahmen nicht gut festsetzen lässt. Ein Puffer sorgt dafür, dass es nicht zu Frust beim Blick auf die Uhr kommt.

Für Abwechslung sorgen

Auch wenn sie vor dem Computer sitzen, so möchten die Teilnehmer dennoch gesehen werden. Es ist also wichtig, für Abwechslung bei der Präsentation zu sorgen. Das ist eine ganz schöne Herausforderung, die sich jedoch gut durch interaktive Elemente erzielen lässt. Umfragen gehören ebenso dazu, wie Zwischenfragen und ein Quiz. Der Dialog mit den Teilnehmern hat gleich mehrere positive Effekte. Er sorgt dafür, dass Abwechslung gegeben ist und macht es möglich, dass die Informationen aus der Präsentation auch gut aufgenommen und gespeichert werden. So ist der gewünschte Effekt einfach erzielt.

Comment here