Unternehmen Formel 1 Foto Rennen

Mittelstand in Bayern

Magazin für Wirtschaft & Politik in Bayern, Deutschland und der Welt seit 2012 – Google NEWS gelistet

Alle NewsLEBEN & ARBEITEN

Was Unternehmen von der Formel 1 lernen können

Was die Zuschauerzahlen anbelangt, so ist die Formel 1 bei weitem nicht die meistgesehene Sportart der Welt, da sie typischerweise eine bestimmte Nische und ein eigenes Publikum bedient. Trotzdem bleibt die Formel 1 nach wie vor eines der lukrativsten Sport-Franchise-Unternehmen der Welt, das durch seine Rennveranstaltungen, Fernsehrechte, Merchandise-Artikel und Sponsoring jährlich rund 4 Milliarden US-Dollar erwirtschaftet. Ihr einzigartiges Erfolgsmodell ist etwas, das jedes Unternehmen erforschen sollte, da es ihnen dabei helfen kann, neue Wege zu finden, ihren Gewinn zu vergrößern und sie zu einem erfolgreichen Unternehmen zu machen. Hier sind ein paar Dinge, die Unternehmen von der Formel 1 lernen können, damit sie losstarten und an der Konkurrenz vorbeirasen können.

Seien Sie Ihren Fans gegenüber fanatisch

Die Formel 1 ist sich bewusst, dass sie eine begrenzte Fangemeinde hat, die es nicht mit Fußball oder amerikanischen Sportarten aufnehmen kann. Dennoch wissen sie, dass ihre Fans loyal sind und sich auf unterschiedliche Weise für den Sport engagieren, wie z.B. durch die Teilnahme an Formel 1 Wetten oder an lizenzierten Spielen. Daher konzentrieren sie einen großen Teil ihrer Bemühungen darauf, sicherzustellen, dass das Fernseherlebnis für ihre Fans so gut wie möglich ist.

Aus diesem Grund teilen die Besitzer der Formel 1 – Liberty Media – Echtzeitdaten mit den Fernsehsendern, damit die Fans Boxenstoppzeiten, DRS-Ladegeräte und Heatmaps der Autos sehen können. Das gestaltet das Erlebnis noch intensiver und spektakulärer. Wenn sich die Kunden Ihrem Produkt oder Ihrer Dienstleistung stärker verbunden fühlen, bleiben sie Ihnen mit größerer Wahrscheinlichkeit treu. Eines der größten Beispiele für die Interaktion der Fans in der Formel 1 findet sich in ihrem elektronischen Pendant, der Formel E. Hier kann das Rennen tatsächlich von den Fans beeinflusst werden, da sie während des Rennens für ihren Lieblingsfahrer stimmen können, um ihm einen Leistungsschub zu verleihen, der ihm die Möglichkeit gibt, schneller zu fahren. Dieses kleine Feature macht die Erfahrung persönlicher und die geschäftlichen Auswirkungen davon sind erstaunlich. Die FIA-Formel-E-Meisterschaft hat eine schnell wachsende Online-Fangemeinde mit einem erstaunlichen Anstieg der Gen-Z-Fans um 347%, was beweist, dass eine persönliche Note Ihr Unternehmen attraktiver machen kann.

Teamarbeit ist entscheidend

Es mag von außen nicht so aussehen, aber die Formel 1 ist ein extrem teamorientierter Sport, bei dem viele verschiedene Komponenten zusammenkommen, die ein Rennteam erfolgreich machen. Natürlich gibt es den Fahrer, der die meiste Anerkennung erhält, aber ein guter Fahrer kann ein Rennen nicht alleine gewinnen, ohne die Unterstützung von Ingenieuren, der Boxencrew und anderen Mitarbeitern, die ihm helfen. Dies zeigt nur, dass in jedem Aspekt eines Unternehmens eine Vielzahl von Fähigkeiten für den Erfolg erforderlich ist. Daher ist es wichtig, ein Team mit vielen sich gegenseitig ergänzenden Stärken und Unterschieden zu bilden, da Ihr Unternehmen dadurch mehr Probleme und Herausforderungen bewältigen kann. Als Geschäftsinhaber sollten Sie den Beitrag Ihrer „Mechaniker“ und „Boxencrew“ feiern. Auch sie sind nämlich außerordentlich wichtig und müssen sich geschätzt fühlen.

Veränderung hilft Ihnen, immer einen Schritt voraus zu bleiben

Vergleicht man die in den 70er Jahren eingesetzten Autos mit den Rennwagen der heutigen Zeit, ist der Unterschied verblüffend. Die Formel 1 ist ein gutes Beispiel dafür, dass sich Unternehmen nicht auf ihren Lorbeeren ausruhen sollten und stattdessen versuchen sollten, innovativ zu sein und das Geschäft zu verbessern, damit sie schneller und besser werden können. Unternehmen müssen diese Anpassungsfähigkeit, die die Formel 1 demonstriert, lernen, da sich die Geschäftswelt sehr schnell verändert. Sie müssen in der Lage sein, wachsende Trends zu erkennen, damit sie daran teilhaben können und nicht in alte Gewohnheiten verfallen.

Comment here