Mittelstand in Bayern
Features

Online vs. offline: Haben stationäre Casinos als Geschäftsmodell noch eine Chance?

Vieles hat sich in den vergangenen Jahrzehnten wegen der stetig voranschreitenden Digitalisierung verändert. Heute gehört das Online-Shopping längst zum Alltag. Auch die Partnersuche findet heutzutage häufig online statt. Das Gleiche gilt auch im aufstrebenden Glücksspielbereich für den Besuch einer Spielothek im Internet. Die digitalen Lösungen sind auf dem Vormarsch.

In diesem Artikel möchten wir den Blick auf die eben angesprochene Glücksspielbranche werfen, da sich hier durch die Legalisierung, die im Jahr 2021 begann, einiges verändert hat. Die Nachfrage nach virtuellem Glücksspiel sorgt einerseits dafür, dass die Online-Anbieter ein gutes Geschäft machen. Doch es gibt auch die stationären Casinos und Spielhallen, die es jetzt deutlich schwerer haben. Warum ist das so?

Spielen, wo immer man gerade ist

Um einen Ausflug in die Welt des Glücksspiels unternehmen zu können, war es früher zwingend notwendig, den Besuch zu planen. Hier musste man sowohl die Anfahrt planen als auch die vorgegebenen Öffnungszeiten beachten. Abhängig vom Casino, das man besuchen wollte, musste man zudem auch noch den dort geltenden Dresscode beachten.

Heute kann man sich das kaum noch vorstellen, denn inzwischen reicht es in der Regel vollkommen aus, wenn man ein Smartphone besitzt. Viele Online Casinos bieten heutzutage das mobile Spiel über den Webbrowser an. Das bedeutet, dass hier kein belastender Download für den Gerätespeicher mehr erforderlich ist.

Für den Online Casino-Besuch ist lediglich ein entsprechendes Endgerät wie ein Tablet oder ein Smartphone sowie eine stabile Internetverbindung notwendig. Während man sich in einem Offline-Casino natürlich an die dortigen Öffnungszeiten halten muss, stehen dem Gast im Online Casino die Pforten 24 Stunden am Tag offen. Das bedeutet, hier kann man 24 Stunden täglich, und zwar an 365 Tagen im Jahr ein Spielchen wagen.

Die attraktiven Boni als absolutes Highlight

Die angebotenen Boni sind ein absolutes Alleinstellungsmerkmal der Online Casinos. Oftmals muss man erst eine Einzahlung tätigen, aber dann bekommt man mit der ersten Einzahlung auch ein Geschenk in Form eines Bonus. Manchmal gibt es aber auch Online Casinos, bei denen die Bonusangebote nicht an eine Einzahlung gekoppelt sind.

Klassische Casinos und Spielhallen können da nicht mithalten. Miete, Heizkosten und Personalaufwand sind in den Betrieb stationärer Einrichtungen einkalkuliert und müssen irgendwie erwirtschaftet werden. Da ist in der Regel einfach kein Platz für opulente Boni, wie man sie aus dem Internet kennt.

Privatsphäre ist für viele Gamer ein wichtiger Aspekt

Fast schon seit es die Menschheit gibt, spielt das Glücksspiel eine wichtige Rolle. Grund dafür ist der Reiz, den das Glücksspiel auslöst. Während immer mehr Spieler ihre Leidenschaft für das Glücksspiel entdecken und die Online Casinos längst im Mainstream angekommen sind, wird das Glücksspiel dennoch häufig als kleines Laster angesehen.

Für viele Spieler ist das Grund genug, warum sie sehr großen Wert auf ihre Privatsphäre legen. Sie wollen einfach nicht beim Betreten eines Offline-Casinos von Arbeitskollegen, Nachbarn oder sonst jemanden erkannt werden. Da aber wohl nur die wenigsten bereit sind, mit hochgeklappten Kragen und tief in die Stirn gezogenen Hut ein stationäres Casino zu betreten, bieten hier gerade die Online Casinos die ideale Lösung.

Maximale Sicherheit im Falle eines Gewinns

Wenn man ein Online Casino besucht, geht es natürlich nicht nur darum, tolle Spiele zu spielen. In erster Linie ist da immer die Hoffnung, dass man auch einen satten Gewinn realisieren kann. Das passiert natürlich auch regelmäßig, andernfalls würden sich nicht so viele Menschen für das Glücksspiel begeistern.

Wer nun zu den Glückspilzen gehört und einen tollen Gewinn absahnt, der muss, anders als es im stationären Casino der Fall ist, nicht befürchten, auf dem Nachhauseweg überfallen und ausgeraubt zu werden. Hier genügt bereits ein einziger Klick und schon wird der Gewinn auf das angegebene Konto überwiesen. Mehr Sicherheit gibt es natürlich sonst nirgendwo.

Fazit: Stationäre Casinos & Spielhallen können kaum punkten!

Gegen all diese vielen genannten Vorteile haben stationäre Casinos kaum eine Chance. Der einzige Pluspunkt ist die Atmosphäre, die in manchen schicken Spielbanken in Deutschland noch eine gewisse Rolle spielen kann.

Doch kleinere Spielhallen, wie man sie in fast jeder Stadt finden konnte, haben dem Online-Angebot atmosphärisch wenig voraus. Im Gegenteil – viele finden eine entspannte Runde auf der Couch viel angenehmer.

Ähnliche Artikel

„German Mittelstand“ schon der Zukunft zugewandt?

„EMIR“- Meldepflicht und Ordnungsstrafen

Achim von Michel (adminstrator)

Zencap: Erster Kreditmarktplatz für den Mittelstand geht online

Achim von Michel (adminstrator)