Fußball

Mittelstand in Bayern

Magazin für Wirtschaft & Politik in Bayern, Deutschland und der Welt seit 2012 – Google NEWS gelistet

Alle NewsNEWS INTERNATIONALSports

Wirtschaftsmotor Fußball-Europameisterschaft 2020

Fußball

Die Fußball-Europameisterschaft 2020 als Wirtschaftsmotor (Bildquelle: Pixabay)

Die Fußball-Europameisterschaft wird 2020 erstmals nicht nur in einem oder zwei, sondern gleich in zwölf Ländern in ganz Europa und zusätzlich in einer asiatischen Stadt (Baku) gleichzeitig stattfinden. Die 24 teilnehmenden Mannschaften schwärmen aus und zeigen ihre Künste in zahlreichen Städten des Kontinents. Deutschland ist mit dabei, Schauplatz ist das Heimstadion des 1. FC Bayern München. Die Allianz Arena in München wird die drei Gruppenspiele der Deutschen Fußball-Nationalmannschaft (wenn sie sich qualifiziert) und ein Viertelfinale austragen. Das bietet auch für die Wirtschaft in Bayern zahlreiche Möglichkeiten.

Eine Chance für den Mittelstand

Die erste europaweit ausgetragene Fußball-Europameisterschaft bietet auch für den Mittelstand in Bayern Chancen auf Erfolg. Dieser Event von Weltrang lässt nicht nur die Umsätze von Weltkonzernen sprudeln, auch mittelständische Unternehmen finden gute Möglichkeiten vor. Das beste Beispiel dafür ist die Firma Stechert aus Trautskirchen in Mittelfranken.

Sie lieferte ihr Stuhl-Modell „Copacabana“ in vier Stadien der Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien. Die Entwässerungssysteme kamen übrigens von der Schleswig-Holsteiner Aco-Gruppe  aus Büdelsdorf. Diesen Beispielen können bei der Fußball-Europameisterschaft 2020 viele mittelständische Unternehmen folgen, denn die Möglichkeit dazu ist vorhanden. Wenn König Fußball in der Stadt ist, sind viele Fans bereit ihre Geldbörsen zu öffnen.

Innovation siegt

Dabei geht es nicht nur um Tickets oder Fanartikel, wahre Anhänger wollen das ganze Jahr nicht auf ihren Lieblingssport verzichten. Sie trifft die fußballfreie Zeit im Sommer dann ganz besonders hart. Darauf setzen viele Hersteller, die diese Lücke mit ihren Produkten füllen. Gerade Entertainment Produzenten haben da Abhilfe geschaffen. Das beliebte FIFA Videospiel von EA Sports lässt den Fan zum Spieler werden. Bei der PokerStars Innovation mit dem Namen Live Football Studio stehen die Spieler in einem virtuellen Live-Fußballstudio mit Video-Animationen, sowie Spielkommentaren und können auf die Ergebnisse setzen. Findet in der spielfreien Zeit jedoch ein Großturnier, wie im Jahr 2020 eine Fußball-Europameisterschaft statt, dann haben zahlreiche Branchen die Chance auf diesen Zug aufzuspringen, um die Begeisterung für das runde Leder für sich zu nutzen. Dann sind Innovationsgeist und kreatives Marketing gefragt, wenn es darum geht die Produkte an den Mann zu bringen. Der Kartenverkauf für die Spiele in München ist bereits gestartet, die Euphorie beginnt zu steigen.

Jetzt ist der Zug zum Tor gefragt

Noch ist ein Jahr Zeit, doch schon jetzt sind die Unternehmen gefordert attraktive Produkte zu entwickeln. Schließlich rückt die Fußball-Europameisterschaft München und Deutschland in ein internationales Schaufenster. Land und Leute werden in unzähligen TV-Beiträgen und Artikeln präsentiert, Gäste aus der ganzen Welt werden erwartet. Doch die Wirtschaft sollte sich nicht alleine auf Touristen konzentrieren. Fußball hat auch in Deutschland einen hohen Stellenwert. Als stolzer Gastgeber wird der Event auch hierzulande in aller Mund sein. Genau das kann die Gastronomie und Hotellerie für sich nutzen. Zielgruppe sollten dabei nicht nur die Fans vor Ort, sondern auch die Millionen an TV-Zuschauern sein, die sich garantiert vor den Bildschirmen der Republik versammeln werden, um ihr Team anzufeuern. Die Qualifikation für das Turnier ist zwar noch nicht abgeschlossen, drei Siege in drei Spielen deuten aber darauf hin, dass Joachim Löw seine Mannschaft problemlos zur Fußball-Europameisterschaft führen wird.

Allianz Arena

Werbung hilft

Eine große Rolle bei der Präsentation der eigenen Produkte, wird dabei sicherlich auch das Sportsponsoring spielen. Dieses findet in einem sehr emotionalen Umfeld statt und erhöht die Aufmerksamkeit für die beworbenen Produkte enorm. Dies kann auch der Mittelstand für sich nutzen, um so die Bekanntheit und damit auch die Umsätze zu steigern.

Die letzten Fußball-Großereignisse haben gezeigt, dass diese große touristische Ströme auslösen. Dazu passt, dass die Gäste immer aktiver werden. Die Zeiten, wo ein Tourist zielgerichtet eine Veranstaltung besucht hat sind vorbei. Wer in ein fremdes Land reist, versucht, auch bei Kurzurlauben, so viel wie möglich “mitzunehmen“. Am 30. November 2019 findet in Bukarest die Auslosung für die einzelnen Gruppen statt. Deutschland ist gemeinsam mit Ungarn in der Gruppe F fix. Aus Sicht der Wirtschaft wären natürlich Fans aus kaufkräftigen Ländern wünschenswert.

Joachim Löw muss liefern

Jetzt muss nur noch das Team von Bundestrainer Joachim Löw entsprechend liefern. Gelingt der Mannschaft die Rückkehr auf die Erfolgsstraße, dann werden die Fans in Scharen folgen. Eine erfolgreiche Deutsche Fußball-Nationalmannschaft und kräftige Umsatzsteigerungen werden danach automatisch Hand in Hand gehen.

(Visited 1 times, 1 visits today)

Comment here

PHP Code Snippets Powered By : XYZScripts.com