Bildnachweis: D.W. / pixelio.de

Weight Watchers und Fitbit kooperieren in Deutschland

Veröffentlicht: 03.07.2014

Schlagwörter: ,

Der weltweit größte Anbieter von Dienstleistungen und Produkten für ein aktives Gewichtsmanagement schließt sich mit dem Anbieter der meistgekauften Activity Tracker der Welt zusammen.

Weight Watchers, der weltweit größte Anbieter von Dienstleistungen und Produkten für ein aktives Gewichtsmanagement, und Fitbit, Inc., der Marktführer im schnell wachsenden Feld der vernetzten Fitness, kooperieren in Deutschland. Damit wird Kunden eine wirksame und noch umfassendere Dienstleistung im Gesundheits-, Fitness- und Gewichtsmanagement angeboten.

– Die Partnerschaft kombiniert den wissenschaftlich fundierten Ernährungsansatz von Weight Watchers mit den marktführenden Activity Trackern von Fitbit, um Lösungen für ein gesünderes und aktiveres Leben anzubieten.
– Nahtloser Transfer von Fitness-Daten zwischen Fitbit und dem Weight Watchers Online-Programm; Umwandlung der Aktivität in Aktiv ProPoints® für noch besseren Abnahmeerfolg
– Kooperation macht Fitness-Dokumentation für breite Zielgruppe zugänglich
– Fitbit One und Flex Activity Tracker ab sofort in den Weight Watchers-Treffen und online erhältlich

Schon immer stand Weight Watchers dafür, Entscheidungen im Hinblick auf die Ernährung zu dokumentieren und diese Entscheidungen bewusster zu treffen. Bewegung ist bereits seit Jahrzehnten ein wichtiger Bestandteil des Programms. Fitbit als Marktführer unter den Activity Trackern ergänzend zum Weight Watchers Programm anzubieten, erlaubt es Mitgliedern von nun an, all ihre Aktivitäten – vom Treppensteigen, über Spazierengehen bis hin zum täglichen Arbeitsweg – ganz einfach festzuhalten. Sie erkennen auf diese Weise, dass Fitness- und auch Abnahme-Ziele mit täglicher Bewegung schneller erreicht werden. Für die globalen Communities beider Firmen bietet die Partnerschaft starke Unterstützung und hilft den Anhängern somit, erfolgreich ihre Ernährungs- und Fitnessziele zu erreichen und einzuhalten.

Nahtloser Zugang zu Fitness-Daten

Weight Watchers-Kunden profitieren ab sofort von der automatischen Daten-Synchronisierung der Fitbit-Tracker mit dem Weight Watchers Online-Programm, sobald die Kunden ihre ausdrückliche, persönliche Zustimmung erteilt haben. Die Kooperation ermöglicht es Kunden, ihre Fitbit-Daten in wenigen, einfachen Schritten mit dem Weight Watchers-Profil zu verbinden. Damit wird jede Aktivität, die ein Fitbit-Tracker misst, sofort in Weight Watchers Aktiv ProPoints® umgewandelt. Statistiken, Grafiken und Informationen zum eigenen Fortschritt helfen ebenfalls dabei, mehr Aktivität in den individuellen Lebensstil einzubauen, Erfolge auszuwerten und mit diesen Werten die gewünschte Fitness oder das Wunschgewicht zu erreichen.

Seit jeher beweist Weight Watchers, dass das Gewichtsmanagementprogramm am besten wirkt, wenn Fortschritte und Aktivitäten unter Mitgliedern oder in Gruppen ausgetauscht werden. Dies trifft insbesondere für die Kombination von Gruppentreffen mit Weight Watchers Online oder der App zu. Mit der am meisten heruntergeladenen App für vernetzte Fitness-Geräte sowohl auf iTunes als auch Google Play und der weltweiten Marktführung beim Kauf von vernetzten Fitness-Geräten bietet Fitbit jetzt eine zusätzliche große Gemeinschaft von Nutzern mit einem gemeinsamen Interesse daran, ihre Gesundheit und Fitness weiter auszubauen.

“Es ist uns wichtig, unseren Kunden das Beste aus diesem Segment zu bieten, und Fitbit ergänzt unser Angebot auf ideale Weise”, sagt Christian Kleine, Geschäftsführer von Weight Watchers (Deutschland) GmbH zum Startschuss der Kooperation. “Wir öffnen unsere Marke für neue Kunden und unser Unternehmen für neue Partner. Durch die Partnerschaft mit Fitbit profitieren unsere Kunden davon, dass unser wissenschaftlich fundiertes Ernährungskonzept durch den marktführenden Activity Tracker ergänzt wird und sie so noch schneller ans Ziel kommen.”

2007 in San Francisco gegründet, entwirft Fitbit Produkte, mit denen die tägliche Gesundheit und Fitness dokumentiert werden. Dies inspiriert Menschen und erlaubt es ihnen, ein gesünderes, aktiveres Leben zu führen. Fitbit versteht, dass es bei der Dokumentation von Fitness nicht die eine Lösung für jeden Nutzer gibt und bietet in der Familie preisgekrönter Activity Tracker-Geräte daher verschiedene Optionen an: das Flex-Armband, den One sowie Tools für Internet und Mobilgeräte.

Weight Watchers-Experten empfehlen eine langsame aber stetige Steigerung der täglichen Bewegung auf rund 35 Aktiv ProPoints®-Werte pro Woche – das entspricht etwa einer Stunde Bewegung am Tag.

Fitbit hat in Studien bewiesen, dass die Nutzung des Trackers die Bewegung steigert. Forschungsergebnissen zufolge machen Fitbit-Nutzer mit dem Gerät 43 Prozent mehr Schritte – ob durch Sport oder kleine Veränderungen in ihrem täglichen Leben, zum Beispiel durch einen Spaziergang in der Mittagspause, Auf-und-Ab-Gehen beim Telefonieren oder die Benutzung der Treppe anstelle des Fahrstuhls.

Sich in der Gemeinschaft auszutauschen führt zu besseren Gesundheits-und Fitness-Resultaten

Die Partnerschaft zwischen Weight Watchers und Fitbit bringt jetzt eine noch dynamischere Gruppenerfahrung sowie weitere Unterstützung durch den Austausch in der Gruppe der Nutzer.

Weight Watchers bietet den wirksamen Ansatz für eine nachhaltige Lebensstilveränderung mit der Option des persönlichen Treffens als auch dem Zugriff auf Internet- und Handy-Tools und der damit verbundenen Unterstützung. Fitbit steuert ebenso motivierende Online-Tools (in Apps für iPhone und Android) bei und ermöglicht es so, den eigenen Fortschritt über bestimmte Zeiträume zu verfolgen sowie auch Freunde herauszufordern. Nutzer können ihre Erfolge miteinander teilen, sich gegenseitig motivieren und Nachrichten an Freunde und Familie schicken, die ebenfalls Fitbit-User sind. Ergebnisse haben gezeigt, dass Nutzer mit einem oder mehreren Fitbit-Freund/en häufig 27 Prozent aktiver sind.

Fitbit bietet zudem die Möglichkeit, Gruppen zusammenzustellen, in denen sich die Mitglieder miteinander messen, an Diskussionen teilnehmen und von einer Rangliste in Echtzeit profitieren. Das gilt von nun an auch für bewegungsfreudige Weight Watchers-Kunden, die ihre Leistung jetzt ebenfalls über Fitbit miteinander vergleichen können. In der Liste können Nutzer anhand der Schritte sowie der zurückgelegten Entfernung und Bewegungsminuten in den letzten sieben Tagen oder im Kalendermonat ablesen, auf welchem Rang sie in ihrer Gruppe stehen. Darüber hinaus kann man sich für Spaziergänge verabreden oder an Laufgruppen teilnehmen.

“Die Partnerschaft mit Weight Watchers macht absolut Sinn, da sich beide Unternehmen verpflichtet haben, Menschen zu einem gesünderen Leben zu verhelfen”, fügt Gareth Jones, VP/GM für EMEA von Fitbit an. “Die Verknüpfung von unseren marktführenden Produkten mit dem Weltklasse-Gewichtsmanagementprogramm und den Kunden beider Partner ist überaus leistungsstark. Wir freuen uns darauf, die Erfolge und inspirierenden Ergebnisse zu sehen, die wir von unserer Partnerschaft erwarten.”
Fitbit-Produkte können ab sofort von allen aktiven Weight Watchers-Mitgliedern bei ihren Treffen in ganz Deutschland sowie auch über das Internet erworben werden.

(Visited 1 times, 1 visits today)
Informieren Sie andere Unternehmer

One thought on “Weight Watchers und Fitbit kooperieren in Deutschland

  1. Ich lese in dem Artikel immer nur von einem Austausch von Fitness-Daten etc., wirklich interessant wäre aber die Verknüpfung der Nahrungsmittel-Datenbanken und da scheint WW mal wieder nicht mitzuspielen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.