Buch Familienunternehmen
Das "Handbuch Familienunternehmen und Unternehmerfamilien" gibt einen umfassenden und detaillierten Einblick in die zivil-, erb- und gesellschaftsrechtlichen sowie steuerliche Rahmenbedingungen für Familienunternehmen.

Recht und Besteuerung von Familienunternehmen

Veröffentlicht: 05.07.2016

Familienunternehmen, oftmals Innovations- oder Weltmarktführer, bilden das Rückgrat der deutschen Wirtschaft. Aber nicht nur durch ihr herausragendes Engagement in Wirtschaft und Gesellschaft nehmen sie eine Sonderrolle ein. Auch die Anforderungen, die sich aus zivil-, erb- und gesellschaftsrechtlichen sowie steuerlichen Rahmenbedingungen ergeben, sind besonders anspruchsvoll. Das „Handbuch Familienunternehmen und Unternehmerfamilien“ stellt das gesamte Themengebiet detailliert und umfassend dar.

Gemäß einer 2014 erhobenen Studie der „Stiftung Familienunternehmen“ sind 91 Prozent aller deutschen Firmen (ohne den öffentlichen Sektor) familienkontrollierte Unternehmen. Sie erwirtschaften nicht nur 48 Prozent der Umsätze auf dem deutschen Markt, sondern stellen auch 56 Prozent aller sozialversicherungspflichtigen Arbeitsverhältnisse in Deutschland. Viele der Betriebe sind Weltmarktführer oder Hidden Champions. Möglich wird diese Leistung durch die von ihnen verkörperten Werte, Handlungsmaximen und die hohe Innovationskraft. Davon abgesehen nehmen Familienunternehmen aber auch hinsichtlich ihrer rechtlichen und steuerlichen Rahmenbedingungen eine Sonderstellung ein. Was ist bei Unternehmenskauf und -verkauf, Finanzierung, Management- oder Mitarbeiterbeteiligung zu beachten? Wie ist die Stellung der einzelnen Familienmitglieder zueinander und welche Möglichkeiten der Streitschlichtung gibt es? Das „Handbuch Familienunternehmen und Unternehmerfamilien“ des Herausgeber-Trios Wolf-Georg Freiherr von Rechenberg, Angelika Thies und Heiko Wiechers behandelt die wesentlichen Fragestellungen und Spannungsfelder dieses Unternehmenstyps von Grund auf. Dabei vermitteln die Ausführungen stets Gestaltungsmöglichkeiten und Handlungsalternativen. Zahlreiche Beispiele und Formulierungsvorschläge runden zudem den Charakter eines Handbuchs ab. Für Unternehmerfamilien und deren rechtliche oder steuerliche Berater ein absolutes Muss.

Handbuch Familienunternehmen und Unternehmerfamilien – Gestaltungspraxis in Zivil-, Gesellschafts- und Steuerrecht, Wolf-Georg Freiherr von Rechenberg/Angelika Thies/Heiko Wiechers (Hrsg.), ISBN: 978-3-7910-3417-1

Informieren Sie andere Unternehmer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.