Bildnachweis: Karin Jung / pixelio.de

IT-Abteilung soll zum Innovationstreiber werden

Veröffentlicht: 12.11.2014

Schlagwörter: , ,

Mehr als die Hälfte der deutschen Unternehmen ist der Meinung, die IT müsse als Innovationstreiber in Unternehmen fungieren. Dies ist das zentrale Ergebnis der Studie „Digital Transformation in Deutschland“ des Forschungs- und Beratungsunternehmens Pierre Audoin Consultants (PAC). Laut dieser Studie befürworten 54 Prozent der 151 befragten Organisationen, dass der Chief Information Officer (CIO) gleichzeitig auch die Rolle des Chief Innovation Officer einnehmen sollte. Von den befragten IT-Verantwortlichen sehen sich 70 Prozent in dieser Position und wollen die Umsetzung innovativer Geschäftsmodelle auch aktiv vorantreiben.

In der Studie wird auch deutlich, dass die IT zunehmend in die Kernaufgaben der Unternehmen einbezogen wird: 73 Prozent sehen die IT-Abteilungen eng mit der Digitalisierung von Geschäftsprozessen verbunden und schreiben dem CIO die Rolle des Chief Process Officers zu. Zu dessen Aufgaben zählt beispielsweise die Unterstützung von Geschäftsprozessen über mobile Apps oder Online-Plattformen.

„Im Zuge der digitalen Transformation bewerten viele Unternehmen die Rolle der IT heute anders als noch vor ein paar Jahren“, so André Kiehne, Director Next Generation IT Sales Dimension Data Germany, zu den Ergebnissen der PAC-Studie. „Das Aufgabenfeld der IT-Abteilung verschiebt sich von der reinen Organisation der Geschäftsprozesse hin zu deren aktiver Gestaltung. Es gilt nun, die IT-Abteilungen in dieser Entwicklung zu unterstützen und auf die wachsende Verantwortung vorzubereiten. Dazu gehört zum Beispiel die Befreiung von bisherigen Verwaltungsaufgaben durch den Umstieg auf as-a-Service-Modelle. Moderne IT-Dienstleistungen tragen maßgeblich zur Sicherung der Innovationsfähigkeit und der Verkürzung von Produktentwicklungszyklen bei. IT-Abteilungen und deren Mitarbeitern sollten die zunehmende Automatisierung der IT nicht als Bedrohung sehen, sondern müssen sie als Chance begreifen, sich mit mehr Freiraum neuen und wichtigeren Aufgabenfeldern widmen zu können.“

Bildnachweis: Karin Jung, pixelio.de

Informieren Sie andere Unternehmer

One thought on “IT-Abteilung soll zum Innovationstreiber werden

  1. Alle sprechen und schreiben von den großen Veränderungen durch die Digitalisierung. Auch wenn manche Geschäftsmodelle an „alte“ Ansätze erinnern, ist durch die starke Vernetzung, der praktisch immer verfügbare Zugang zum Internet etc. nun eine neue Welle am Start. Hier kann und muss die IT-Abteilung Innovationstreiber sein (sonst wird es wohl das Marketing mit externer Unterstützung, ggf. gleich aus der Cloud). Uns interssiert neben den meist besprochenen Themen in B2C vor allem die Veränderungen im Bereich B2B, was aus unserer Sicht zukünftig hohe Überschneidungen haben wird.

Schreibe einen Kommentar zu Jörg Stimmer Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.