Fikomm Award 2014: Nominierte stehen fest

Veröffentlicht: 09.10.2014

Schlagwörter: , ,

Die Ausschreibung des Wirtschaftspreises „Beste Finanzkommunikation 2014“ ist abgeschlossen. Die Jury hat entschieden und aus den zahlreichen Bewerbungen die besonders herausragenden Finanzkommunikatoren ausgewählt.

Kleiner Mittelstand, bis 10 Mio. EUR Jahresumsatz:

Erdnuss Druck GmbH, Sendenhorst

Mandrops AG, Ebern

PFK Group GmbH, Köln

Mittler Mittelstand, 10 bis 100 Mio. EUR Jahresumsatz

Reinhard Krückemeyer GmbH & Co. KG, Wilnsdorf

Gebrüder Büscher Brenn- und Baustoffe GmbH (Mobauplus), Overath

Rudi Goebel GmbH, Helmbrechts

Großer Mittelstand, größer 100 Mio. EUR Jahresumsatz

OECHSLER AG, Ansbach

FEUER powertrain GmbH & Co. KG, Nordhausen

Pfalzwerke AG, Ludwigshafen

Die Gewinner werden bei der Preisverleihung am 22. Oktober 2014 in Ludwigshafen bekanntgegeben.

Euler Hermes und die Partner der Initiative vergeben seit 2007 in regelmäßigen Abständen den Preis für die beste Finanzkommunikation im Mittelstand (Fikomm Award). Die Bewerbungen werden von den Experten der Ruhr-Universität Bochum ausgewertet. Die endgültige Entscheidung über die Preisträger wird von einer fachkundigen Jury gefällt.

Der Wirtschaftspreis wird vergeben in den Kategorien „Kleiner Mittelstand“ mit bis zu 10 Mio. Euro Jahresumsatz, „Mittlerer Mittelstand“ mit 10 bis 100 Mio. Euro Jahresumsatz und „Großer Mittelstand“ mit über 100 Mio. Euro Jahresumsatz. Neben einem Preisgeld erhalten die Gewinner mit der Trophäe des Wirtschaftspreises eine gute Reputation bei ihren Kapitalgebern.

Die Initiativpartner sind davon überzeugt, dass dieser Preis sowohl auf Unternehmensseite als auch auf Seiten der Kapitalgeber die intensive Diskussion über weitere Verbesserungen der Finanzkommunikation fördert. Davon profitieren alle Beteiligten in erheblichem Maß.

Informieren Sie andere Unternehmer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.