STANLEY Security (Foto: Thorben Wengert/pixelio.de)
STANLEY Security bietet Unternehmen einen umfassenden Schutz für ihre Sicherheit. (Foto: Thorben Wengert/pixelio.de)

Rundum-Schutz für Firmengelände

Veröffentlicht: 04.01.2016

Schlagwörter: ,

Unternehmen achten sorgsam auf ihre Mitarbeiter und auf die Entwicklung der gesamten Unternehmung. Nicht außer Acht lassen sollte man jedoch auch Sicherheitsaspekte. Durch äußere Einflüsse kann jedem Unternehmen ein erheblicher Schaden zugefügt werden. Für die Sicherheitsbedürfnisse der unterschiedlichaten Unternehmen und Branchen hat STANLEY Security das passende Sicherheitssystem. So bietet Stanley Security unter anderem für den Bereich Logistik und Transport, den Einzelhandel, Banken und auch für die Industrie leistungsfähige Sicherheitslösungen an.

Stanley Security

Bei STANLEY Security handelt es sich um ein globales Sicherheitsunternehmen, welches verschiedenste Sicherheitslösungen anbietet. Mehr als 200.000 Kunden vertrauen auf die Sicherheitskonzepte von STANLEY Security – mit Standorten nicht nur in Deutschland sondern in 14 europäischen Ländern. Das Unternehmen zeichnet sich vor allem durch eine persönliche Kundenbetreuung und neueste Technologien, die zur Sicherheit eingesetzt werden, aus. Kunden von STANLEY Security können auf eine individuelle Betreuung während der Zusammenarbeit vertrauen. Nach einer anfänglichen Analyse wird für jeden Kunden ein individuelles Sicherheitskonzept erarbeitet und Schritt für Schritt umgesetzt.

Sobald ein Kunde eine Kooperation mit STANLEY Security eingeht, beginnt eine intensive Betreuung von der Analyse bis hin zur Umsetzung des Sicherheitskonzepts. In der Analysephase einigen sich die Kunden gemeinsam mit STANLEY Security auf ein Sicherheitskonzept, welches im Anschluss installiert und stetig kontrolliert wird. Die Sicherheitssysteme werden dabei in regelmäßigen Abständen aktualisiert.

Das Angebot von STANLEY Security

Firmen können aus einem breiten Spektrum an Sicherheitslösungen wählen, z.B. Brandmeldeanlagen, Zutrittskontrollen, und Einbruchmeldeanlagen. Außerdem bietet STANLEY Security auch die Iris Scan Technologie an. Eine Kamera erkennt dabei die Iris-Merkmale der Person innerhalb weniger Sekunden, auch wenn diese sich bewegt. Vorteil von solch einem Systemen ist natürlich, dass man keinen Schlüssel oder eine Zutrittskarte bei sich führen muss und man auch keinen Schlüssel verlieren kann. Außerdem lässt sich dieses STANLEY Eyelock System auch in bereits bestehende Zutrittskontrollsysteme einbauen. Darüberhinaus können Videoüberwachungssysteme zum Einsatz kommen, um Mitarbeiter und wertvolles Firmeneigentum vor Einbrechern zu schützen und abzuschrecken. Durch externe Sensoren oder sogenannte IP-Kameras kann ein gesamter Überwachungsbereich vollständig erfasst werden. Die IP-Kameras verfügen über eine Analytik, die es ermöglicht, bei einer Veränderung in einem Raum sofort Alarm zu schlagen. Dieses Alarmsignal wird direkt an die Notruf- und Serviceleitstelle von STANLEY Security weitergeleitet. Weitere Sicherheitsmaßnahmen können von dort aus in die Wege geleitet werden. Gleichzeitig kann der Videobeweis dafür genutzt werden, die Täter zu überführen.

Durch unterschiedliche Sicherheitssysteme kann damit das Einbruchsrisiko entscheidend vermindert werden. Sicherheitskonzepte werden dabei für jedes Unternehmen individuell ausgearbeitet und installiert. Informieren Sie sich gerne hier weiter zum Thema Sicherheit für Unternehmen und das Sicherheitsangebot von STANLEY Security.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.