Thorben Wengert, pixelio.de
Der IT-Mittelstand spielt als Enabler der neuen Technologien für nicht-digitale KMU eine wichtige Rolle. (Bild: Thorben Wengert, pixelio.de).

Bayern-Domains: Ab 13.3. mehr als 1.200 neue Namen frei

Veröffentlicht: 18.02.2015

Schlagwörter: ,

„Die von Ihnen gewünschte Domain ist derzeit leider nicht registrierbar.“ Das hat der ein oder andere von Ihnen vielleicht in der Vergangenheit vom Support als Antwort bekommen. In vielen Fällen ist dies nun vorbei, denn die Registrierungsstelle kann eine ganze Reihe von neuen Bayern-Domains freigeben. .

Wie Sie sich Ihre Wunsch-Domain sichern können? Die neuen Domains werden ab 13. März um 10:00 Uhr verfügbar.

Wie immer werden auch diese Domains nach dem Prinzip „Wer zuerst kommt, mahlt zuerst“ vergeben. Daher ist es ratsam, Ihre Wunschdomain vor-registrieren zu lassen. Die Liste der neu verfügbaren Bayern-Domains können Sie auf http://www.domainregistry.de/bayern-domains.html herunterladen.

Wir haben die Liste für Sie durchgesehen und möchten Ihnen hier einige Highlights vorschlagen. Aber denken Sie dran, der Schnellste bekommt die Domain. Die Highlights: school.bayern, raum.bayern, techno.bayern, wellness.bayern, yachtclub.bayern.

ICANN hat aus Sicherheitsgründen zahlreiche Domains auf einer „Collision List“ gesetzt und anschließend gesperrt. ICANN hat Namen auf diese List gesetzt, die zum Beispiel in internen Firmennetzwerken genutzt werden und bei denen die Befürchtung bestand, daß deren Einführung als Domain zu Verwechslungen und technischen Problem führen könnte. Diese Befürchtungen konnten inzwischen weitgehend zerstreut werden.

Ein großer Teil der freiwerdenden Bayern-Domains stammt von der „collision list“ ICANNs. Die Namen auf dieser „collision list“ sind zum Teil als Namen attraktiv, aber grundsätzlich auch noch aus einem anderem Grund. Sie stehen auch auf der Collision List, weil es für diese Begriffe Anfragen an Nameserver gibt. Das bedeutet: Gute Aussichten für starke Traffic-Zahlen.

Hans-Peter Oswald von domainregistry.de erläutert: „Die Kunden kleiner Registrare wie Secura haben einen Vorteil, weil die Anzahl der Bestellungen noch überschaubar ist. Dadurch erhöhen sich die Chancen, gute Namen zu ergattern. Wichtig dabei ist, die Domains vorzuregistrieren und nicht bis zum 13. März zu warten.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.