Aktion „Handy clever entsorgen“

Veröffentlicht: 17.05.2012

Schlagwörter:

Noch bis zum bis 30. Juni 2012 werden bayernweit in Schulen, Hochschulen, Behörden und Unternehmen alte Mobilfunkgeräte für einen guten Zweck gesammelt. Die Kernbotschaft der Aktion „Handy clever entsorgen“ des Bayerischen Umweltministeriums lautet: Althandys gehören nicht in die Mülltonne. Um außerdem ungenutzt in der Schublade zu liegen sind ihre Rohstoffe zu wertvoll. Diese Althyadys enthalten nämlich wertvolle Rohstoffe wie Gold, Silber, Palladium und Kupfer. Bis zu 98 Prozent der in einem Handy verbauten Edelmetalle können durch effizientes Recycling zurückgewonnen werden. Vielen Menschen ist nicht bewusst, dass gerade Althandys ein wahrer Rohstoffschatz sind. Handys enthalten viele Edelmetalle und sogar seltene Erden: Die in einem einzelnen Mobiltelefon enthaltenen Mengen an Edelmetallen sind zwar gering, in der Summe aber wertvoll. So enthält ein Handy im Durchschnitt ca. 8,75 Gramm Kupfer, 3,81 Gramm Kobalt, 0,25 Gramm Silber, 0,024 Gramm Gold, 0,009 Gramm Palladium im Rohstoffwert von 1-2 Euro.
Weitere Informationen finden Sie HIER.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.